Seite wählen

Spinnruten

Speziell zum aktiven Angeln mit künstlichen Ködern kommen so genannte Spinnruten zum Einsatz. Bedeutet, dass man diese Angelruten ständig in den Händen hält und den Köder auswirft und wieder einholt. >>weiterlesen<<

Einsatzgebiete

In den letzten Jahren hat eine zunehmende Spezifizierung im Spinnfischen stattgefunden, so dass konstruktive Besonderheiten am Rutenblank auf den Markt gekommen sindDie Spinnrute ist nicht mehr… >>weiterlesen<<

Spinnrute für Wobbler

Ein Merkmal ist bei allen Ruten für das Angeln mit Hardbaits gleich: Sie dürfen nicht zu schwer sein. Mit der Rute führen wir die Hardbaits aktiv, viele Techniken wie twitching, jerking… >>weiterlsen<<

Moderne Spinnruten 

Spinnruten werden hier in Deutschland üblicherweise nach ihrem Wurfgewicht (oft auch nur als Kürzel „WG“ angegeben ) und dem Belastungsgrad des Rutenblanks in ungefähr folgende Typen unterteilt: …>>weiterlesen<<

Jig-Spinnrute

Das Angeln mit Weichplastikködern wie zum Beispiel Shads (Gummifische) am Jigkopf ist die am meisten verbreitetste Angelmethode, wenn der Zielfisch Zander und Barsch sein soll. >>weiterlsen<<

DropShot Spinnrute

Bei der Wahl einer geeigneten Rute zum Fischen mit dem Drop-Shot Rig oder anderen Finesserigs bzw. Techniken, sollte man den verwendeten Köder, den Zielfisch, die Gewässerart und auch seine persönlichen Vorlieben berücksichtigen. >>weiterlesen<<

Jerkbait Spinnrute

Jerkbaitruten kommen zum Einsatz, wenn wir mit großen, schweren, wobbler-ähnlichen Ködern ohne Tauchschaufel den Hecht als Zielfisch haben. Die sogenannten Jerkbaits werden mit Schlägen der Rutenspitze durchs Wasser geführt. >>weiterlesen<<

Vertikal Spinnrute

Im Vergleich zu der Finesserute, die mit einer eher feinen, sensiblen Spitze ausgestattet ist, besitzt die Vertikalrute eine straffere Aktion. Wie auch die Finesserute sollte die Vertikalrute leicht und gut ausbalanciert sein, … >>weiterlesen<<

Kajak Spinnruten

Wie sollte eine Angelrute beschaffen sein? Was zeichnet eine gute Kajakrute aus? Als Antwort kommt oft: Die Ruten sollten nicht so lang sein, nicht zu schwer, sollen gut in der Hand liegen…etc. >>weiterlesen<<

Könnte Dich auch interessieren…

Stationärrollen

Unterschieden werden Stationärrollen zunächst nach Einsatz- und Angelart wie folgt: zum Spinnfischen, Brandungsangeln, Matchangeln oder zum Angeln auf Karpfen. Zudem gibt es noch Unterschiede bei den Bremssystemen,… >>weiterlesen<<

6 Tipps zum Angeln auf Zander

Zander bevorzugen eine harte Grundstruktur. Weicher bzw. schlammiger Grund werden in der Regel gemieden. Über welchem Grund wir gerade fischen, können wir wenn der Köder auf den Grund auftrifft… >>weiterlesen<<

Angelschnüre

Die monofilen Angelschnüre sind einfasrige Angelschnüre und werden hauptsächlich aus Nylon hergestellt. Der Rohstoff ist Polyamid (Granulat) und wird bei der Fertigung zur Nylonschnur erhitzt. Damit aus einem festen Stoff eine homogene… >>weiterlesen<<